CES 2021: Das erwartet uns

86
Foto: © ArchiVIZ / stock.adobe.com

Bei der CES handelt es sich um die bedeutendste Fachmesse für elektronische Geräte. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmalig, aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie, ausschließlich im digitalen Raum statt. Zwischen dem 11. und dem 14. Januar 2021 werden die neuesten Produkte und Forschungen von knapp 2.000 Ausstellern aus dem Bereich der technischen Innovationen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Über einen Live-Stream werden mehr als hundert Stunden voller Interviews, Pressekonferenzen und CES-Keynotes online übertragen. Diese können nach dem Ende der Veranstaltung sogar noch 30 Tage lang im Internet flexibel abgerufen werden. Die CES 2021 Innovation Awards stellen dabei einen der interessantesten Showcases der Fachmesse dar.

Die Consumer Technology Association würdigt in diesem Zusammenhang Produkte, die hinsichtlich ihrer Technik und ihres Designs als absolut herausragend bewertet werden können. Welche besonderen Highlights im Rahmen der CES 2021 dem Publikum präsentiert werden, zeigt der folgende Beitrag.

Kategorie “Health & Wellness” – VROR Eye Dr.

Ein medizinisches Gerät, welches sich der VR-Technologie für Augentraining und Sehtests bedient, ist der VROR EYE Dr. Abhängig von der jeweiligen Version besteht dieses aus einem Tablet oder einem kompakten Rechner mitsamt Display sowie der Pico Neo 2 Eye. Mehr Hintergrundwissen dazu liefert der Pico Neo 2 Review.

Unter anderem ist es mit dem Gerät möglich, auf Diplopie, Stereopsis, Farbenblindheit, dynamische Sehschärfe und die Fähigkeit, bewegliche Objekte zu erkennen, zu testen. Durch den VROR Eye Dr. wird im Anschluss eine umfangreiche Analyse geliefert und darüber hinaus individuelle Übungen zur Verfügung gestellt, um die eigene Sehstärke zu verbessern.

Kategorie “Vehicle Intelligence & Transportation” – Waymo Drive 

Ein Tochterunternehmen der Alphabet Inc., zu der auch der Internetgigant Google gehört, ist Waymo. In unterschiedlichen Staaten der USA sind die sich autonom bewegenden Taxen Waymo One bereits heute unterwegs. Sie realisieren Personenfahrten, die vollkommen ohne menschlichen Fahrer auskommen.

Ermöglicht wird dies durch die Technologie mit der Bezeichnung „Waymo Driver“. Diese setzt sich aus unterschiedlichen Hard- und Softwareprogrammen, Radar- und Lidar-Sensoren sowie 360°-Kamerasystemen zusammen. Das System befindet sich nun in seiner fünften Generation, in dessen Fokus Skalierbarkeit und Leistungsfähigkeit stehen.

Heute ist es bereits möglich, Waymo Driver 5 in unterschiedlichen Fahrzeugen zu nutzen. Das Ziel ist es, die Technologie in Zukunft in Privatfahrzeugen, dem lokalen Lieferverkehr, LKW-Transporten und dem Ride-Hailing, also dem Buchen einer Mitfahrt über eine App, zu einzusetzen.

Kategorie “Computer Hardware & Components” – Sony Spatial Reality Display

Bei dem Sony Spatial Reality Display handelt es sich um ein 4K-Display, welches 15,6 Zoll umfasst und über Lentikularlinsen verfügt.

Durch diese wird das ausgehende Licht so gestreut, dass ein perspektivisch leicht verändertes Bild im menschlichen Auge ankommt. Dadurch wird ein stereoskopischer Tiefeneindruck erzeugt. Eine 3D-Brille wird dafür nicht mehr benötigt.

Kategorie “Streaming” – Imverse Live 3D

Eine Voxel-Rendering-Software und -Engine ist die Imverse Live 3D. Durch sie wird die Erfassung und das Streaming von 3D-Live-Hologrammen von unterschiedlichen Personen zur gleichen Zeit ermöglicht.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Tools zu nutzen, mit denen die Hologramme in Echtzeit bearbeitet werden können. Unter anderem soll die Imverse Live 3D bei der Telemedizin, dem Live Entertainment, Online-Kursen, dem Gaming und Telepräzens-Anwendungen eingesetzt werden.

0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here